Im Gespräch

Im Gespräch mit Daniel und Claudia Brink über den eigenen Weg zu mehr Vitalität und Lebensqualität, durch natürliche Ernährung und Pflege. Dabei erzählen uns die Beiden, wie sie Interessierte ganzheitlich begleiten!

Daniel, Du hast selbst 30 kg abgenommen und Deine Lebensweise geändert! Wie kam es dazu?

Zwei einschneidende Erlebnisse gab es. Das erste war, als ich im Skiurlaub meine Schuhe nur schwer ans Snowboard gebracht habe, weil der Bauch im Weg war (schmunzelt) und ich war schnell aus der Puste. Das zweite Erlebnis war bei meinem Arzt. Ich hatte zu hohe Cholesterinwerte und sollte auf Tabletten eingestellt werden. Da war ich geschockt, dass ich mit Anfang 30 schon Tabletten nehmen soll für etwas, dass ich mit Ernährung ändern kann. Die zwei Erlebnisse kurz hintereinander waren für mich der Anstoß meine Ernährung und Lebensweise zu ändern.

Wie hast Du angefangen und was hat sich bei Dir geändert, neben dem Gewichtsverlust?

Ich bin ein Typ, der einen Plan braucht und habe mich damit beschäftigt, welche Nahrungsmittel mir Energie geben und welche mich gesund sättigen. Ich musste nicht hungern, sondern nur Lebensmittel essen, die natürlich sind, also nicht industriell gefertigte Nahrungsmittel. Um das Wissen zu bekommen, habe ich Bücher von Dr. Bruker gelesen und mit Frischkornbrei und Rohkost angefangen, Fabrikzucker gemieden und regelmäßig mit Bewusstsein und Ruhe gegessen. Dadurch hat sich eine geregelte und geordnete Verdauung schon nach 2-3 Tagen eingestellt, was ich über 17 Jahre nicht kannte. Ich hatte immer einen Reizdarm, Durchfall, Blähungen. Früher war ich träge, habe stetig gegessen. Heute kann ich definieren, wann ich Essen brauche und wann nicht. Meine Leistungsfähigkeit ist gestiegen und ich kann meinen Alltag mit der Arbeit wesentlich leichter schaffen. Ich habe eine ganz andere Verantwortung zu mir selber bekommen. Ein Jahr später begann ich meine Ausbildung als ganzheitlicher Haut- und Haarpraktiker und dadurch bekam ich immer mehr Informationen und Inspirationen und wurde gestärkt diesen Weg weiter zu gehen. Was natürlich sehr hilfreich war und ist, dass ich mich mit meiner Frau Claudi austauschen konnte und kann und sie mich immer voll unterstützt.

Claudia, Du bist in der Ausbildung zur ärztlich geprüften Gesundheitsberaterin und unterstützt damit Interessierte, die sich vollwertig und vitalstoffreich ernähren möchten. Was erlebe und erfahre ich als Interessierte(r)?

Ich gehe sehr individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse ein, aber was jeder erfährt ist ein fundiertes, logisches Basiswissen über die vitalstoffreiche Ernährung. Klingt vielleicht im ersten Moment ein wenig trocken, ist es aber gar nicht, was ich auch immer wieder in den Gesprächen höre, dass sich durch das Verstehen der Zusammenhänge die Ernährungsumstellung in Gang gesetzt hat. Beispielsweise warum es für die richtige Verdauung so förderlich ist, vor einer warmen Mahlzeit ein wenig Rohkost zu essen. Viele sind immer wieder überrascht, welche Erfolge sich nach kurzer Zeit mit den ersten kleinen Änderungen einstellen. Ich begleite Schritt für Schritt meine Kunden, so dass sich keine Frustration einstellt, sondern vielmehr Freude und Genuss. Wenn man erst einige Bücher lesen und einen eigenen Plan erstellen muss, sich mit niemanden austauschen kann, Rezepte suchen, die einem schmecken, dann ist die Umstellung zu einer vitalstoffreichen Ernährung sicherlich sehr mühselig. Hinzu kommt, was kaufe ich ein, welche Produkte sind rein und wo sind versteckte schädliche Zusatzstoffe drin, mit welchen Schritten beginne ich, so dass ich nicht den vierten vor dem ersten Schritt mache und und und. Das alles nehme ich ab und begleite meine Kunden ganzheitlich mit Einkaufslisten, praktischen Tipps, die jeder in seinen Alltag einfliessen lassen kann, Rezepten und Gesprächen. Dann kommen die Erfolge, man fühlt sich fitter und wer schmeckt, wie lecker und sättigend die vitalstoffreiche Ernährung ist, möchte nicht mehr anders kochen.

Wer in das Thema rein schnuppern möchte, kann zu einer Veranstaltungen von Euch kommen oder mit Dir, Claudia ein kostenfreies, unverbindliches Erstgespräch vereinbaren!

Ja, wir haben immer wieder sehr schöne auch saisonale Themenabende und wer direkt los legen möchte, vereinbart einfach ein Termin mit mir. Indem besprechen wir die persönlichen Bedürfnisse, Erwartungen, gesundheitliche Probleme und und und. Dann kann ich sagen, welche Schritte und welcher Beratungsrahmen sinnvoll ist. Demnach erstelle ich ein individuelles Angebot.

Ihr möchtet Eure Kunden ganzheitlich beraten und begleiten auf den Weg der natürlichen Schönheit und um sich bei Bedarf von Allergien, Schuppen, Krankheiten, Haut- und Haarprobleme zu lösen.

Daniel, Du bist ganzheitlicher Haut- und Haarpraktiker und berätst Deine Kunden sehr ganzheitlich und fundiert. Was erwartet mich, wenn ich zu Dir komme?

Wunderbare entspannte, informative, inspirierende und schön machende Stunden. Wir besprechen erst einmal in Ruhe, ob gesundheitliche (Haut- und Haar-) Probleme vorliegen, wie Allergien, Juckreiz, Schuppenflechte und so weiter, oder ob man sich einfach von den schädlichen chemischen Zusätzen, wie beispielsweise Erdöle, Paraffine, Silikone lösen möchte. Dann schauen wir uns die bisher verwendeten Pflegeprodukte an und ich mache mir ein Bild von der Kopfhaut. Danach gebe ich je nach Bedarf Informationen, praktische Tipps und einen Plan zur natürlichen Pflege der Haare und Haut und gegebenenfalls zur Befreiung von gesundheitlichen Problemen. Natürlich besprechen wir auch die fantastischen Möglichkeiten der Pflanzenhaarfarben. Denn die Schönheit lasse ich nie außer Acht und kann mit dem natürlichen Haut- und Haarkonzept sehr individuell zum strahlen gebracht werden.